TUS logo neu 2-c Relief
Daarle 01
Daarle 03
Turn- und Sportverein von 1884 Saarbrücken - St. Arnual e.V.
Der TUS St. Arnual sucht für seine Kleinkinderabteilung, Altersgruppe 3 bis 6 Jahre,  dringend einen/eine Trainer/in. Die Trainingszeit ist Donnerstag von 16-18 Uhr in der Mehrzweckhalle in der Scharnhorstrasse, SB-St. Arnual. Nähere Information beim 1. Vorsitzenden des TUS, Manfred Breit, Telefon 0681-854425 oder per e-mail: vor1@tus-st-arnual.de
Hallenbelegungsplan
hier downloaden
Seite aktualisiert:
01.01.2018

Hier nochmal zur besseren Übersicht die Trainingszeiten und Hallen:

Montag
             Turnhalle Wackenberg   von 14,00 - 15,30
 
Dienstag
Turnhalle Scharnhorststrasse  von 18,00 - 20,00 Uhr
 
Donnerstag
 Turnhalle Wackenberg  von   9,30 - 11,00 Uhr
 
Freitag
Turnhalle Wackenberg  von 13,30 - 15,00 Uhr     
Lungensport ist eine gezielte Bewegungstherapie für Patienten mit Asthma bronchiale und COPD
(chronische obstruktive Bronchitis mit und ohne Lungenphysem). Eine gemischte Gruppe von Frauen und Männern.
 
Ablauf der Trainingseinheit
Überprüfung der Befindlichkeit, Kontrolle der Medikamenteneinnahme, Notfallmedikamente, Puls- und Blutdruckmessung, Peak-Flow-Meter
Geh- und Laufvariationen mit koordinativen Elementen zur Herz-Kreislauf-Aktivierung und Mobilisation, Atemübungen
kräftigen und dehnen insbeondere der Atemmuskulatur, Atemübungen, koordinative Übungen
Intervalltraining, Laufen-Gehen, Pulskontrolle, Peak Flow
Spielphase und Entspannung
 
Trainingsziel
die allgemeine Fitness Steigern
im Speziellen die Muskulatur des Betroffenen auf die eingeschränste Sauerstoffaufnahme konditionieren, die Atemmuskulatur
trainieren, muskuläre Dysbalancen beseitigen
 somit die Toleranz des Betroffenen gegenüber körperlichen und psychischen (Alltags-) Belastungen erhöhen
•  eine immunologische Widerstandskraft durch regelmässiges Bewegungstraining fördern
 seinen Krankheitsverlauf stabilisieren
Anleitung zum richtigen Heimtraining geben - wichtiges Ziel
 das richtige Verhalten bei Verschlechterungen in akuten Belastungssituationen trainieren, Aufregung lindern,
Stress vermeiden, Atemhilfsstellung einnehmen
 die Selbstsicherheit, Belastbarkeit und das Wohlbefinden des Patienten Steigern
•  Sensibilisierung des eigenen Körpers schulen
•  Lebensqualität steigern
 
Die Medizinische Betreuung erfolgt durch:
Dr.med. Hedwig Fickinger-Woerner, Pneumologin, Dr.med. Kai-Uwe Reinert, Lungenfacharzt,
Dr.med. Markus Hoefer, Lungenfacharzt, Dr.med.Selma Wagner, Lungenfachärztin,
Dr.med.Thomas Dapper, Fachpraxis für Erkrankungen der Atemwege
 
Die Trainerin, Frau Margit Kleber ist lizenzierte Übungsleiterin in den Sportbereichen: Fitness und Gesundheit, Haltung und Bewegung in der Prävention, Herz-Kreislauf-Training in der Prävention, Entspannung- und Stressbewältigung in der Prävention, DTB-Trainerin Beckenboden, sowie im REHA-Bereich in den Sparten: Herz-Diabetes-Asthma-pavk-Schlaganfall
BRS Zertifikat TUS -2019
9_01
9_06
9_03
9_04
9_05